Marte Meo unterstützt die Entwicklung von allen Beteiligten

Marte Meo kann da besonders effektiv wirken, wo vieles schon probiert wurde, jedoch bekannte Muster so eingeschliffen sind, dass Positives nicht mehr gesehen wird und so Probleme in der Familie, mit Klienten, bei Kindern nicht mehr selbstständig gelöst wird. Oft kann nur eine Marte Meo Beratung oder Supervision positive Entwicklung in Gang bringen und Krisen abgewendet oder aufgelöst werden.

Marte Meo ist ein Entwicklungsunterstützungsprogramm und bedeutet «aus eigener Kraft». Zu Beginn der Beratung erhalten Sie einen Einblick in die Haltung hinter der Marte Meo Methode und die konkrete Umsetzung im Alltag. Danach zeige ich Ihnen an Bildern wie Sie Marte Meo mit in Ihrem Umfeld wirksam sein können.

Marte Meo nutzt Videobilder und liefert praktische Hinweise für wirkungsvolle Interventionen. Dadurch werden Lernen, Entwicklung und soziale Kompetenzen begünstigt. Die Beteiligten schildert das Anliegen und die Marte Meo Therapeutin sucht zusammen mit den Eltern oder anderen Betreuungspersonen nach Lösungen. Dies geschieht mit 2min Filmausschnitten aus dem Alltag. Positive Momente werden sichtbar gemacht, damit diese schönen Momente in schwierigen Situationen genutzt werden können um Probleme zu lösen. Marte Meo wirkt deshalb stressreduzierend und fördert die Achtsamkeit bei allen Familienmitgliedern.

Zielgruppe sind Eltern mit Kindern, welche in ihrer Alltagsbewältigung pädagogische und psychosoziale Unterstützung benötigen. Mögliche Gründe für ein Marte Meo Elterncoaching können sein:

  • Entwicklungsverzögerung
  • Schreibabies
  • Frühgeburt
  • Beeinträchtigung
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Beziehungsprobleme Eltern-Kind/Geschwister-Geschwister
  • Schulproblemen
  • Mobbing
  • Wenig Selbstvertrauen
  • Konzentrationsschwierigkeit
  • Krisen (wenn keine Intervention mehr zu wirken scheint)

Eine Freiwilligkeit und Motivation der Beteiligten wird vorausgesetzt.

Marte Meo für Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen (Behinderung/Beeinträchtigung)

Eltern von Kindern mit einer Beeinträchtigung oder frühgeborenen Kindern sind immer wieder besonders gefordert. Sorge und Angst vor der Herausforderung in der Zukunft und die individuelle Entwicklung des Kindes, löst teilweise eine Achterbahn der Gefühle aus. Was ist richtig was ist falsch? Wie kann ich mein Kind bestmöglich unterstützen? Was wird mein Kind mit einer Beeinträchtigung einmal können, was nicht? Kann ich mein zu früh geborenes Kind genügend ernähren, wächst es ausreichend? Schaff ich das??? sind Fragen über Fragen die bei Eltern und ihrem Umfeld entstehen.

Mit Marte Meo können Sie ihr Kind in der individuellen Entwicklung optimal unterstützen und es in seinen Ressourcen stärken. oft können Eltern mit Marte Meo ihre Kinder zu grossen Fortschritten verhelfen, was Therapien nicht immer erreichen. Zudem unterstützt es Eltern mit der hohen Belastung gelassener umzugehen und ihre Herausforderungen Schritt für Schritt angehen können. Ganz gleich, ob die Herausforderung die Fütterung eines zu kleinen Baby ist oder die Blicke von Unbekannten beim Einkaufen.

Da Marte Meo ein systemischer Ansatz ist, wirken Marte Meo Interventionen noch stärker, wenn Grosseltern, Lehrpersonen oder Therapiepersonen ebenfalls Marte Meo anwenden.

Marte Meo für mehr Achtsamkeit und besseres Stessmanagement

Manchmal finden Sie kaum Zeit für sich selbst und Menschen, welche Ihnen wichtig ist. Yoga, Meditation oder Sport als Entspannungsmethode sagen Ihnen nicht zu oder die gewünschte Wirkung bleibt im Alltag aus?

Marte Meo unterstützt mit einfachen Kommunikationselementen die eigenen Bedürfnisse zu spüren und zu benennen, bevor sie auf der Palme sind. Oder wenn Sie bereits auf der Palme sind unterstützt es sie wieder entspannt zu werden. Durch die Kommunikationselemente von Marte Meo können auch zu viele Aufgaben Schritt für Schritt angegangen werden, so dass sie ruhig das bewältigen, was ansteht. Ganz achtsam mit sich und andern.

Marte Meo wirkt so bei folgenden Themen

  • Konflikte mit Familienmitgliedern
  • Konflikte am Arbeitsplatz
  • Schwierigkeiten in der Paarbeziehung
  • Müdigkeit
  • Angst/Nervosität/Innere Unruhe
  • Burnout
  • Gefühl nicht weiterzukommen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Krisen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (es fühlt sich besser an)